Erbe und Nachfolger
Erbe und Nachfolger

Mein berufliches Profil, Weiterbildungen und Ehrenamt

Meine beruflichen Erfahrungen sind vielfältig. Sie haben mich vom Handwerkermetier zum akademischen Beruf geführt.

 

So habe ich ursprünglich als Bauarbeiter (Maler und Lackierer) einen Handwerksberuf erlernt und war auch für 4 Jahre als Unteroffizier im Militärdienst der Artillerie.

Ich war ein Bauarbeiter

und ein Soldat

Mein Abitur habe ich über den 2. Bildungsweg an einem altsprachlich-humanistischen Kolleg der Kirche absolviert und eine Ausbildung im gehobenen Dienst der Bundesfinanzverwaltung begonnen.

 

Mein Interessen haben mich anschließend zu einem Theologiestudium geführt, das ich in Göttingen, München und Berlin absolviert habe. Während meines Studiums war ich nebenberuflich in Sicherheitsunternehmen beschäftigt.

Abitur und Studium

über den 2. Bildungsweg

Seit Abschluss meines Theologiestudiums bin ich als Sozialarbeiter für die Stadt Berlin tätig und betreue Kinder, Jugendliche und Familien und auch alleinstehende Erwachsene in schwierigen Lebenssituationen und versuche den anvertrauten Klienten in allen Lebenslagen behilflich zu sein. Auch für Kranke und Behinderte, bzw. Schwerbehinderte leiste ich Beiträge im sozialen und behördlichen Bereich.

 

Nebenberuflich zu meiner Tätigkeit als Sozialarbeiter habe ich ein Fernstudium der Betriebswirtschaftslehre an einer privaten Fachhochschule belegt mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen und Revision. Dieses Studium habe ich zu 75 % absolviert.

Ich bin nun Sozialarbeiter

und Betreuer

Als berufliche Weiterbildungen habe ich verschiedene Lehrgänge zum Thema Haus- und Immobilienverwaltung belegt, wie auch einen Lehrgang zum Thema Schuldner- und Insolvenzberatung.

 

Weiterhin habe ich mich zum Amtsgerichtlichen Betreuer ausbilden lassen, und übernehme die Fürsorge für Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln. Dabei kümmere ich mich um die Vermögensverwaltung, die Wohnungs- und Gesundheitsfürsorge und die Behördenangelegenheiten der betreuten Personen.

 

Ehrenamtlich habe ich Zeit mit behinderten Jugendlichen und Erwachsenen verbracht. Außerdem war ich für 2 Jahre in der Hospizbewegung tätig und habe schwerkranke Menschen auf ihrem letzten Weg begleitet.

Im Ehrenamt habe ich behinderte Mitmenschen betreut

und war im Hospizdienst (Sterbebegleitung)

Kontakt :

Rufen Sie mich bitte an. Sie können mich telefonisch erreichen unter :

 

0176-58685132

Ihr Anruf ist völlig unverbindlich. Ich bin absolut diskret.

Oder schreiben Sie mir bitte eine E-Mail.

Meine E-Mail-Adresse  ist :

 

erbe-und-nachfolger@gmx.de

Ihre E-Mail kommt an. Ich melde mich umgehend.

Vielen Dank, ihr Erbe und Nachfolger.

Empfehlungen :

 

Website von : 

www.1und1.de

 

Fotos aus der kostenlosen und lizenzfreien Fotobörse :

www.pixabay.de

 

Schöne Städte :

www.kassel.de

www.quedlinburg.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inhaber der Website www.erbe-und-nachfolger.de